Einzelansicht

Pressemitteilung

Pressemitteilungen - Corporate

E-Bike-Schulungen bei Derby Cycle erfolgreich gestartet

KP › 17.01.2018

Cloppenburg. Wie funktionieren innovative E-Bike-Akkus, was gibt es Neues bei den E-Bike-Antriebssystemen? Diese und viele andere Fragen werden bei den E-Bike-Schulungen bei Derby Cycle für Händler thematisiert: Dabei geht es um neue Modelle und ihre Besonderheiten, aber auch um andere Themen wie zum Beispiel rechtliche E-Bike-Fragen.

Neben den bekannten Systemen wie Impulse, Bosch oder Shimano stellen die Experten in diesem Jahr auch die neuen Fazua- und Neodrives-Systeme vor. BMZ gibt zudem wichtige Informationen zu den Entwicklungen im Batteriebereich. Dazu finden Impulsvorträge, individuelle Gespräche, ein Austausch mit den Markenverantwortlichen und Testfahrten statt. In Cloppenburg sowie bundesweit stehen in den nächsten Wochen Termine auf dem Programm. Die Teilnehmer erhalten im Anschluss an die Block-Schulungen Bachelor- beziehungsweise Masterzertifikate. Alle Schulungen sind bereits ausgebucht. 

Die Derby Cycle Holding GmbH ist der nach Umsatz größte Fahrradproduzent in Deutschland. Mit seinen Marken Kalkhoff, FOCUS, Raleigh, Univega und Rixe verkauft Derby Cycle jährlich fast eine halbe Million Fahrräder, darunter über 100.000 E-Bikes und Pedelecs, bei denen Derby Cycle in Deutschland führend ist. Darüber hinaus werden auch Bikes von Cervélo und Santa Cruz unter dem Dach von Derby Cycle produziert. Aber auch Wettkampf-Rennmaschinen, Mountainbikes, qualitativ hochwertige Trekking-, City-, Offroad- und Kinderräder für Alltag und Reise umfasst das Sortiment von Derby Cycle.